Home
Ein Hovawart?
Der Hovawart
Unsere Welpen
Nachzuchtbeurteilung
Wir über uns
Links
Unsere Aktivitäten
Kontakt
Impressum

Warum ein Hovawart?

Diese Frage habe ich schon hunderten von Hovawart-Interessenten gestellt im Verlaufe meiner langjährigen Tätigkeit als Zuchtwart und Welpenvermittler dieser Rasse. Die Antworten haben ein riesiges Spektrum von Wünschen und Hoffnungen aufgezeigt, welche in den neuen Hausgenossen Hovawart hineinprojiziert wurden. Wünsche und Hoffnungen, zustande gekommen manchmal durch fehlende Information, durch falsche Information, oder durch - wie bei Hundeliteratur leider so oft anzutreffende - sehr subjektive Hovawart-Rassebeschreibungen.

Nicht immer ist es dann einfach, dieses Wunschbild der Realität anzupassen und bei den vielen erwünschten Eigenschaften verschiedentlich ein grosses Fragezeichen zu setzen und bei den unerwünschten vielleicht noch diese oder jene hinzuzufügen. Was dann zurückbleibt, ist immer noch auf jeden Fall das wunderbare Bild eines wunderbaren Hundes mit wachen Instinkten und Trieben und einem guten Teil Natur, welcher uns zivilisierten Menschen doch so gut tun würde. Leider sind aber so viele Menschen mich mehr in der Läge mit etwas natürlichem umzugehen. Sie verstehen die einfachsten Zusammenhänge nicht mehr und versuchen alle Handlungsweisen ihres natürlich gebliebenen Freundes nur im menschlichen Sinne zu deuten. Die Missverständnisse, welche daraus resultieren, führen gar oft zu einem gegenseitigen Vertrauensverlust und in der Folge zu Schwierigkeiten, welche die Freude des Hundes an seinen Menschen oft nur noch klein erscheinen lässt. Davor ist auch der Hovawart nicht gefeit, und ich möchte versuchen, die häufigsten Falschbilder aufzuzeigen, welche zu den ersten Enttäuschungen führen können.

Quelle: Schweizerischer Hovawart-Club